Autorenbriefe

Autorenbriefe
Lieber Autor...

litnetzwerl

litnetzwerl
#litnetzwerk

Lieblingsbeitrag

Lieblingsbeitrag
Der Gesang der Nachtigall

[Montagszitat] Ein wirklich mutiger Hund



"Seit wann braucht man einen Stammbaum um Menschen zu helfen?"

- aus dem Film: 
"Balto - Ein Hund mit dem Herzen eines Helden"

Balto-Statue im Central Park
via Wikimedia Commons

Vor 90 Jahren, am 2. Februar 1925, um 5.30 Uhr morgens erreichte das letzte Hundegespann (mit Balto als Anführer) des "Serum run" mit 300 000 Einheiten eine Diphtherie-Antiserums Nome in Alaska. Das erste Hundegespann war über 1000km entfernt am 27. Januar gegen 23 Uhr gestartet.
Dazwischen lagen die Temperaturen teilweise sehr, sehr weit unter dem Gefrierpunkt (-52°C! und Schneesturm!). Längst nicht alle der beteiligten Hunde haben überlebt und einige der "Musher", der Schlittenführer, mussten nach ihrer Etappe mit warmen Wasser von ihren Schlitten losgeist werden.
Aber sie haben viele Menschenleben gerettet.

Und Balto hat eine Statue im Central Park in New York bekommen und einen Zeichentrickfilm. Aus letzterem stammt das Zitat.

Die Inschrift auf der Statue ist übrigens allen beteiligten Hunden gewidmet:
"Dedicated to the indomitable spirit of the sled dogs that relayed antitoxin six hundred miles over rough ice, across treacherous waters, through Arctic blizzards from Nenana to the relief of stricken Nome in the Winter of 1925.
 Endurance · Fidelity · Intelligence"

Kommentare

  1. Oh wie süß! :) Ich liebe den Film ja total - ein Hoch auf die alten Zeichentrickfilme! ;)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Powered by Blogger.