Autorenbriefe

Autorenbriefe
Lieber Autor...

litnetzwerl

litnetzwerl
#litnetzwerk

Lieblingsbeitrag

Lieblingsbeitrag
Der Gesang der Nachtigall

Leselaunen #4

Es ist Mittwoch und wieder Zeit für die Leselaunen von Novembertochter. Ganz allein ihre Idee und auf ihrem Blog findet man auch die Linkliste mit allen teilnehmenden Blogs.


Aktuelles Buch?

Quelle: Atlantik
Das Haus der vergessenen Bücher
Das Buch ist eigentlich von 1919 und passt deswegen ganz gut in meine Phase der "nostalgischen" Bücher. Nur grade deswegen finde ich es teilweise recht vorhersehbar, schließlich habe ich genug Bücher aus der Zeit gelesen um zu wissen, wie die so ablaufen ^^ Aber gut geschrieben ist es und es geht um die Liebe zu Büchern, von daher :)

Momentane Lesestimmung?

Mäßig, also ich lese schon noch jeden Abend aber im Moment kann mich einfach nichts so richtig fesseln. Vielleicht liegt es aber auch an meiner momentanen Lektüre.

Zitat der Woche?

"Von einem Hund geächtet zu werden verträgt kein Mensch"
-Christopher Morley - Das Haus der vergessenen Bücher

Und sonst so?

Nachdem ich letzte Woche zwischen drin mal eben "Der 4-Stunden Körper" von Tim Ferriss gelesen habe, bin ich auf einem kleinen Diät-Trip. Also planen tue ich auf jeden Fall schon, mit Ostern war es recht schwierig umzusetzen ;) Allerdings bin ich skeptisch ob, die Versprechen aus dem Buch eingehalten werden können. Für mich wird es sowieso schwierig, das umzusetzen, weil ich eigentlich nicht so die Fleischesserin bin. Naja, für den Ballett-Kurs an der Uni habe ich mich auch wieder angemeldet und zum Lacrosse und Lauftreff möchte ich auch. Mal sehen ob ich das wirklich durchziehen kann. Letzten Sommer habe ich mir ja beim Rock n' Roll mein Knie verknackst (das war komplett entzündet, 3 Tage hochlagern und 2 Wochen kein Sport. Wegen einem falschen Sprung...). Vielleicht schaffe ich ja mein Ziel "Flacher Bauch bis zum Sommer" doch noch...

Und bei dir so? Irgendwelche Sporttipps? Oder Buchtipps? Lust dich über Sportverletzungen auszutauschen (ich zieh die an, selbst die Orthopädin konnte sich letztes Jahr die Knieverletzung nicht erklären. O-Ton: "Also eigentlich haben Sie genug Muskeln um so etwas zu verhindern. Da haben Sie wohl wirklich Pech gehabt")

Kommentare

  1. 4 Sunden Körper? Darunter kann ich mir so gar nichts vorstellen. Was ist denn das? Ich bin ja eher das Gegenteil von dir und eine schlechte Gemüse Esserin.

    Hm Sportverletzungen. Da kann ich abgesehen von ein paar Verstauchungen udn aufgeschlagene Knie, nichts berichten. beim Ski fahren, sehend ie Stürze meist schlimemr aus, als sie sind. Oh, einmal bin ich vom Fahrrad, auf den Kopf, ohne Helm gefallen,w eil sie über Nacht den Fahrradweg vom Bürgersteig auf die STraße verlegt haben und ich nicht wusste wo ich langfahren sollte, sodass ich in der Mitte geblieben bin und am Bordstein langeschabt xD Zählt das?

    Liebe Grüße, Miss Page-Turner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht in "Der 4-Stunden Körper" vor allem um Ernährung und Training. Der Autor behauptet u.a. mit nur 4 Stunden Sport/Training in 28 Tagen über 30 Pfund Muskeln aufgebaut zu haben. Da ich seit letztem Jahr am Abnehmen bin und mir irgendwie der Erfolg fehlt alles ganz verlockend. Nur durch Sport tut sich bei mir leider nichts.

      Schnee ist ja auch weich ^^ Straße nicht so sehr :D

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
  2. Toller Blog! Dein Kommentar hat mich hierher geführt!
    Du hast dir ja sportlich sehr viel vorgenommen! Ich kann es kaum erwarten, dass es endlich wieder etwas wärmer wird, damit ich laufen gehen kann. Oder mir einfach mal die richtigen Klamotten zu legen - damit das Wetter unerheblich wird.
    Meine letzte Sportverletzung war ein kaputt Knie (Kniescheibe raus). Aber die sind bei mir ohnehin sehr empfindlich, ich muss also gut aufpassen. Zählt ein Hexenschuss beim Putzen eigentlich als Sportverletzung? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wirklich richtige Klamotten habe ich auch nicht zum laufen. Grade für Regen, ich kann diese Laufjacken einfach nicht ausstehen. Und durch mein Asthma ist laufen bei sehr niedrigen Temperaturen eh nicht angesagt. Aber so ab 10 Grad kann es wieder los gehen, im Moment muss ich aber erstmal wieder Kondition aufbauen. Und das obwohl ich viel schwimmen war diesen Winter...

      Löschen
  3. Das Buch liegt hier auch noch rum und will gelesen werden... :D Ich habe bisher kaum Bücher aus der Zeit gelesen, obwohl ich sie eigentlich total interessant finde.
    Ich hätte auch gerne einen flacheren Bauch bis zum Sommer, weswegen ich mich im Fitness-Studio angemeldet habe im Februar. Jetzt mache ich 2x die Woche Fitness und gehe eh schon 3x Tanzen (Charleston und Lindy Hop), vielleicht wird es ja was... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also da machst du wesentlich mehr als ich ^^ Im letzten Monat habe ich es echt schleifen lassen. Aber jetzt geht es wieder richtig los, dieser Bauch muss doch irgendwie weg zu bekommen sein :)

      Aus der Zeit kann ich dir auch Dadddy Long-legs (Daddy Langbein auf Deutsch glaube ich) und Dear Enemy(Lieber Feind) von Jean Webster empfehlen. Unglaublich witzig geschrieben und die Hauptcharaktere kann man wohl am Besten nur mit "bubbly" beschreiben ^^

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Powered by Blogger.