Autorenbriefe

Autorenbriefe
Lieber Autor...

litnetzwerl

litnetzwerl
#litnetzwerk

Lieblingsbeitrag

Lieblingsbeitrag
Der Gesang der Nachtigall

[Leseratten zu Gast] Janine von LeseLiebe

Heute möchte ich euch eine neue Kategorie vorstellen: Leseratten zu Gast. Und worum es geht? Hier möchte ich alle zwei Wochen eine Leseratte vorstellen. Oder sie sich selbst vorstellen lassen in Form eines Gastbeitrages. Mehr Infos? Findet ihr hier oder oben in der Navigation!



Den Anfang macht heute Janine von LeseLiebe. Janine war damals eine der Ersten die sich während des Kommentier- und Vernetzungswochenendes #litnetzwerk auf meine noch sehr vage Frage gemeldet hat. Und sie war die erste mit einer Antwort, also darf sie auch die Erste sein, die tatsächlich vorgestellt wird :)


Janine bloggt - wie erwähnt -auf LeseLiebe und zwar ähnlich wie ich querbeet. Nur das sie auch keine Ansgt vor gruseligen Büchern zu haben scheint! Mir gefällt Janines Blogdesign übrigens super, es ist so schön schlicht und gleichzeitig individuell.

Gab es für dich "den" Moment oder "das" Buch, der/das dich zur Leseratte gemacht hat?
Wahrscheinlich gab es eines von beiden, da das aber schon über 20 Jahre her ist, kann ich mich beim besten Willen nicht daran erinnern (ich habs versucht!). Uns wurde früher sehr viel vorgelesen und wir waren wöchentlich in der Bücherei unterwegs, vielleicht hat mich das geprägt. Oder das „Lese-Gen“ wurde mir von meiner Mama vererbt, die auch eine Leseratte ist :)

Was war dein erstes (Lieblings-)buch?
Meine ersten Bücher waren die von Hexe Lilli. Meine ersten richtigen Lieblingsbücher waren die „Freche Mädchen – Freche Bücher“ – Bücher. Ich glaube ich hatte sie früher alle :)

Was ist dir in Büchern besonders wichtig?
Die Geschichte sollten mich in irgendeiner Art und Weise berühren. Das kann von Wut, über Trauer bis hin zum Kribbeln im Bauch alles sein. Wenn es um Tatsachen geht, sollten diese gut recherchiert sein, nichts ist schlimmer, als über wahre Begebenheiten zu lesen, die schlecht oder gar falsch ausgearbeitet wurden. Wenn möglich, sollte es eine glaubhafte, nachvollziehbare Handlung besitzen. Vielleicht lese ich deswegen so ungern Fantasy-Bücher.

Und was nervt dich am meisten?
Oh, das hab ich oben schon mal kurz erwähnt. Schlecht recherchierte Bücher gehen gar nicht. Ebenso Bücher, die vor Rechtschreibfehlern nur so strotzen und ich am liebsten mit dem Rotstift durchgehen möchte.

Quelle: Janine privat
Welches Buch ist dein momentanes Lieblingsbuch? Kannst du sagen warum oder ist es einfach nur so ein Gefühl?
Mein letztes Highlight war „Die Nachtigall“ von Kristin Hannah. Es war die Mischung aus grausamer Realität und unsagbar starken Gefühlen, die das Buch transportiert haben, was mich zu dieser Meinung brachte. Ich habe die Autorin dieses Jahr für mich entdeckt und bis auf ein Buch waren es auch alles tolle, unglaublich gefühlsstarke Bücher. Wer darauf steht, sollte sich die Autorin definitiv mal näher anschauen. Ansonsten können mich Bücher, die in verschiedenen Epochen/Zeitebenen spielen auch immer begeistern.

Wenn du dir die perfekte Leseumgebung vorstellst: Wie sieht die aus?
Sitzsack, Kuscheldecke, Kerzen und eine Kanne Tee. Draußen stürmt und weht es, drinnen brennt das Feuer im Ofen. Zu meinem Glück fehlt mir nur noch der Sitzsack :)

Du bloggst ja auch über Bücher. Wieso hast du damals angefangen damit? Was macht dir besonders Spaß daran?
Mein Mann hat mich gefragt, warum ich immer nur Blogs lese anstatt selbst einen ins Leben zu rufen. Genug lesen würde ich ja schließlich, um ihn auch mit Leben füllen zu können. Das habe ich mir ein paar Tage durch den Kopf gehen lassen, hab mich ein bisschen in das Thema eingelesen und schwups, da war er geboren, mein kleiner Blog :) Ich möchte andere gerne an meiner Meinung zu Büchern teilhaben lassen, sie evtl. sogar überzeugen, sich selbst das Buch mal näher anzuschauen.
Mittlerweile ist das Bloggen so sehr in meinen Alltag integriert, dass ich mir ein Leben ohne kaum noch vorstellen kann. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken, man lernt so viel dazu, technisch und auch über sich selbst, sodass man nur davon profitieren kann. Und ein ganz großer Pluspunkt ist der Austausch mit anderen Bloggern, die Treffen auf der Buchmesse oder abseits davon, die Freundschaften, die daraus entstanden sind und vielleicht noch entstehen. Ich finde die Buchbloggergemeinschaft unheimlich harmonisch und fühle mich dort sehr gut aufgehoben.

Tee oder Kaffee?
Ich bin sowohl Tee- als auch Kaffeejunkie, trinke beides gleich gerne :)

Süßes oder Salziges?
Mich kriegt man eher mit Salzigem rum :)

Sommer oder Winter?
Als im Dezember geborene bin ich definitiv ein Winterkind :)


Ist das Foto nicht wunderbar? Janine du bist so hübsch und strahlst richtig! :)

Kommentare

  1. Tolle Aktion! Habe ich sehr gerne gelesen!

    Liebe Grüße,

    Andreea
    http://andreealiest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andreea,

      schön, dass es dir gefallen hat!

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
  2. Liebe Lena, Habe gerade frisch Deinen Blog abonniert und sehe eben die Leseratten Aktion - echt gelungen... :-) freue mich mehr von Dir zu lesen Kasia von nichtohnemeinbuch.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kasia,

      ich habe deine E-Mail vorhin schon beantwortet. Es freut mich, dass du die Aktion so toll findest!

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Powered by Blogger.