Autorenbriefe

Autorenbriefe
Lieber Autor...

litnetzwerl

litnetzwerl
#litnetzwerk

Lieblingsbeitrag

Lieblingsbeitrag
Der Gesang der Nachtigall

Huch, schon wieder Geheimtipps!



Huhu,

es ist schon wieder der erste Sonntag im Monat! Unglaublich, oder? Im Oktober war ich einfach unglaublich viel unterwegs und dann fing auch noch die Uni wieder an. Hier auf dem Blog hat man davon denke ich nicht ganz so viel gemerkt, wer mir auf Twitter folgt hat das glaube ich eher mitbekommen.
Aber gut, auf zu den Geheimtipps!


Erstmal ein Beitrag, der eigentlich schon im letzten Monat in die Geheimtipps sollte. Aber irgendwie dann doch nicht dabei war, was mir etwas spät aufgefallen ist... Und zwar handelt es sich dabei um Jules Anleitung zum Basteln von Tierlesezeichen. Übrigens habt ihr schon Jules neueste Rezension hier im Büchernest gelesen? Nein? Es geht um "Totenfang"

Mona (oder auch Tintenelfe) hat auf ihrem Blog Tintenhain über ihren Ausflug nach Schwarzkollm berichtet. Kennt ihr nicht? Dort spielt die Geschichte von Krabat und diese wiederum findet Monas älteste Tochter unglaublich interessant. Eine tolle Idee, dann einen Ausflug dahin zu machen. Und der Beitrag ist auch sehr interessant!
Übrigens: Meine Lieblingsbearbeitung der Krabat-Legende ist die von ASP. Lieder wie "Mein Herz erkennt dich immer" oder "Zaubererbruder" sind einfach nur genial.

Sind Vielleser anspruchsvoller als "normale" Leser? Lesen wir anders? Diese Frage hat sich Heike von umblättern gestellt. Unbedingt lesen diesen Beitrag!

Apropos Vielleser. Wie schafft man das eigentlich? So neben dem Alltag? Andreea hat auf Andreea liest einen 5 Tipps dazu aufgeschrieben.

Ich habe keinen SuB. Also keinen dauerhaften. Maximal sind es mal 3 oder 4 Bücher, meistens nach Weihnachten oder nach meinem Geburtstag. Astrid von leckerekekse geht es genauso und sie hat einen sehr schönen Beitrag dazu geschrieben.

Kommentare

  1. Danke für den Beitragslink zu Heike - den Artikel kannte ich noch nicht. Im Moment komme ich gar nicht zum Netzstöbern.
    Ich freue mich, dass unser Krabatbeitrag so gut ankam. Es war eine wirklich schöne Erfahrung und ich finde, man sollte (gerade mit den Kindern) viel mehr literarische oder historische Schauplätze besuchen. Ich hab es mir jedenfalls vorgenommen.

    LG
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mona,

      dein Krabatbeitrag ist einfach wunderbar. Da ist es kein Wunder, dass er gut ankommt!
      Schön, dass ich dich auf einen tollen Beitrag aufmerksam machen konnte :)

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Powered by Blogger.