Autorenbriefe

Autorenbriefe
Lieber Autor...

litnetzwerl

litnetzwerl
#litnetzwerk

Lieblingsbeitrag

Lieblingsbeitrag
Der Gesang der Nachtigall

[Leseratten zu Gast] Janine von Kapri-zioes




Heute ist die liebe Janine hier zu Gast. Janine bloggt auf Kapri-ziös und hat im September die unglaublich tolle Aktion #buchpassion organisiert. Dadurch bin ich das erste Mal auf ihren Blog aufmerksam geworden. Aber ich war sicher nicht das letzte Mal dort als Leser zu Gast.

Janine ist vielleicht nicht so die "typische" Leseratte, aber lest selbst:



Gab es für dich "den" Moment oder "das" Buch, der/das dich zur Leseratte gemacht hat?
Mit 14 Jahren habe ich in einer kleinen Stadtbuchhandlung ein Praktikum gemacht. Eigentlich hatte ich gar keine Lust – es war ein Pflichtpraktikum und ich hatte damals den Weg des geringsten Widerstands gesucht. Vor diesem Praktikum habe ich nicht einmal sonderlich gern gelesen. Harry Potter kannte ich schon, hat mich aber nicht vom Lesen überzeugt, weil der erste Teil bis zur Hälfte doch vergleichsweise dröge war für mich. Mit dem Praktikum änderte sich alles: Feuer gefangen habe ich dann mit Cornelia Funke und Tintenherz auf Empfehlung der Geschäftsführerin der besagten Buchhandlung.

Was war dein erstes (Lieblings-)buch?
Mein erstes Lieblingsbuch war dann eindeutig Tintenherz und es gehört auch jetzt noch zu den Büchern mit einem besonderen Platz im Buchregal. Allerdings sind über die Jahre noch ein paar mehr Lieblingsbücher dazu gekommen.

Was ist dir in Büchern besonders wichtig?
Neue Einblicke! Besonders faszinieren mich fremde Sichtweisen der Welt. Mein Buchgeschmack ist ziemlich divers, eigentlich könnte man auch fast sagen schizophren, weil ich so viele verschiedene Buchrichtungen gern lese.

Und was nervt dich am meisten?
Wenn Autoren sich keine Mühe geben, für ihren Leser die Inhalte verständlich darzustellen. Wer komplett am Leser vorbei schreibt, hat es bei mir schwer. Ich gehe davon aus, wenn jemand schon ein Buch schreibt und dieses verlegen lässt, dann will er auch, dass andere Menschen das lesen und die Gedanken verstehen. Ständige Gedankensprünge und einen fehlenden roten Faden finde ich wirklich zum Brechen.

Welches Buch ist dein momentanes Lieblingsbuch? Kannst du sagen warum oder ist es einfach nur so ein Gefühl?
Ich habe mehrere Lieblingsbücher. Immer und zu jeder Zeit, deshalb nehme ich lieber ein Buch, welches mich inhaltlich gerade sehr beschäftigt: „Wenn Männer mir die Welt erklären“ von Rebecca Solnit. Immer wieder bemerke ich, dass gerade Männer meine Meinung bewusst überhören oder sogar offensiv abtun. Tröstend an diesem Buch ist, dass Solnit ganz klar darstellt, dass jede Frau diese Situationen erlebt. Das gibt mir Mut und ich überdenke auch manche Verhaltensweisen von mir durch das Lesen von Solnits Essays.

Foto Janine
Janine
Wenn du dir die perfekte Leseumgebung vorstellst: Wie sieht die aus?
Meine Couch und dazu absolute Ruhe.

Du bloggst ja auch über Bücher. Wieso hast du damals angefangen damit? Was macht dir besonders Spaß daran?
Mein Blog ist ein reiner Buch- und Literaturblog, alle meine Artikel haben irgendwas mit Büchern zu tun. Angefangen habe ich damals mit dem Buchbloggen, weil ich neugierig war, ob ich alleine einen Blog betreiben kann und weil ich eben gern gelesen habe. Mittlerweile hat sich meine Motivation aber etwas geändert und zwar möchte ich gerade auch Nicht-Lesern oder Nur-manchmal-Lesern zeigen, wie spannend Bücher sein können. Lesen ist nicht staubtrocken!

Tee oder Kaffee?
Grüner Tee!

Süßes oder Salziges?
Eine Mischung aus beidem. Zum Beispiel kannst du das finden bei Schokolade mit Karamell und Salz.

Sommer oder Winter?
Eindeutig Sommer. 

"Lesen ist nicht staubtrocken" Irgendwer hier, der dem nicht zustimmt? Ich finde das fasst es perfekt zusammen!

Kommentare

  1. Der Blog von Janine gefällt mir auch ausgesprochen gut. Gerade weil so sie viele Bücher aus verschiedenen Genren vorstellt, die nicht unbedingt Mainstream sind. Das finde ich schon sehr spannend. Dieser Leserattenbeitrag hat mich daher besonders angesprochen. Vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Janine hat da einen wirklich wunderbaren Blog. Schön, dass die dieser Leseratten-Beitrag so gut gefallen hat.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Powered by Blogger.